Heilung des kollektiven Gedächtnis

Nicht nur unsere selbst angeeigneten Prägungen, Glaubensmuster, Prinzipien und Erfahrungen trennen uns von einem wahrhaften Sein, sondern auch das kollektive Gedächtnis – kollektive Erfahrungen, Erinnerungen, Ängste und Prägungen. Generationsübergreifende Wunden, die über viele Generationen zurückreichen.

Wissenschaftliche Studien der Epigenetik bestätigen mittlerweile, dass molekulare Narben unserer Vorfahren (egal ob verwandt oder nicht) an unserer DNA haften.
So sind also auf Zellebene Erinnerungen eingespurt, die wir nicht selbst gemacht haben. Die uns aber unbewusst beeinflussen – unser Denken, unser Verhalten, unser Sein und somit das gesamte Sein auf der Erde.


Gerade jetzt in diesem großen Wandel, dem epochalen Übergang in die Wahrhaftigkeit, braucht es ein mutiges Hinschauen auf die generationsübergreifenden Wunden.
Sodass sich alte Ängste der Verfolgung, der Unterdrückung, der Manipulation, der Unfreiheit,… – alles was uns aus der Tiefe heraus beeinflusst und Angst macht, wenn wir in Wahrheit und nach unseren Impulsen leben möchten, erlösen können.

Viele hunderte, ja sogar tausende Jahre lebten wir letztendlich in Unterwürfigkeit. In Verleumdung unserer eigenen Wahrhaftigkeit.
Wir dürfen dieses kollektive Gedächtnis an uns heranlassen, es sehen und transformieren., sodass wir selbst wieder auf dem Pfad der Wahrhaftigkeit schreiten können.

Es ist Zeit eine neue Geschichte zu schreiben.

Eine Geschichte der Harmonie und Liebe, in der jeder und jede sich neu definieren und frisch und frei so sein darf, wie er oder sie ist.
Es ist Zeit sich zu entscheiden, durch die Liebe zu lernen und nicht länger durch das Leid – dies prägt den Wandel, dieses neuen Zeitalters.

In unseren tiefsten Tiefen, wissen wir wer wir wirklich sind. Wir möchten durch all die überlagerten Zwiebelschichten wieder dorthin zurück. Und wir haben auch die Kraft dazu!


Machen wir uns also auf den Weg.
Wir wirken aktiv mit, sodass sich das kollektive Gedächtnis transformieren und heilen darf – für alle ErdenbürgerInnen.

Dort am Marienwasserfall in Mariazell wirkt eine enorm transformierende Kraft.
Selten habe ich dies bei all meinen vielen Reisen durch die Welt, an Stätten der alten Mysterien und uralten Kraftplätzen, in dieser Intensität erlebt.
Eine Kraft die keine Fragen stellt und mit unbändiger Energie und dennoch in einer erhebenden Leichtigkeit, real spürbar Festgefahrenes, Altes, Überlebtes, Einengendes aus dem eigenen System löst.

Befreien wir uns selbst und die Welt.
Befreien wir die alten Weltbilder.

Reinigen wir die alten kollektiven Wunden
und unsere innere Quelle.

Erlauben wir uns Neu zu sein,
frisch gefüllt zu werden
und durch die Liebe zu lernen.


Termine:

4.-6. Juni 2021, Start 15.00 Uhr/Ende ca. 13.00 Uhr
Raw & Wild Retreat Center, Rasing 17, 8630 Mariazell
€ 296,-

Termin für 2022 erscheint im August 2021


Zusätzliche Kosten für Übernachtung und Verpflegung

Übernachtung im Doppel- oder Einzelzimmer und Vollverpflegung im Raw & Wild Retreat Center:*
€ 130,- à Person für das ganze Wochenende

Übernachtung im eigenen Zelt und Vollverpflegung im Raw & Wild Retreat Center:
€ 90,- à Person für das ganze Wochenende


Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
(bitte selbstständig buchen)

Übernachtung in angrenzendem Ferienhaus:
www.ferienwohnungen-mariazell.at

Übernachtung am Bauernhof, ca. 5 Gehminuten entfernt:
www.poldlbauer.at

Übernachtung im Ferienhaus, ca. 10 Gehminuten entfernt:
Mariazeller Resort Landliebe – buchbar auf booking.com


Vollpension im Raw & Wild Retreat Center
(wir essen dort alle gemeinsam):
€ 60,- à Person für das ganze Wochenende

 

* 2 Einzelzimmer und 3 Doppelzimmer sind direkt im Raw & Wild Retreat Center verfügbar
– Vergabe nach Datum der Anmeldung!


Zur allgemeinen Info dieser Seminarreihe “Pfad der Wahrhaftigkeit 2021” hier klicken