Folge dem Ruf Deines Herzens!

Nähre die Verbindung mit der Urkraft des Lebens!

 

Webe Dich ein in kraftvolle Naturrituale, traditionelle schamanische Energiearbeit, uralte Zeremonien und neue Wege der persönlichen Entfaltung.
Wage es liebevoll und gut behütet in Deine unendlichen Tiefen und Untiefen zu reisen, Deiner Sehnsucht und Weisheit im Innersten zu begegnen und Deine ureigene Wahrhaftigkeit ins Leben zu weben.
Verbinde Dich wieder mit dem Kosmos und der Natur, so wie es unsere Vorfahren taten, und erlaube Dir auszudrücken, was Du spürst. Erlaube es Dir echt zu sein und die Leichtigkeit in Deine Leben zu weben.
Erinnere Dich wer Du warst, bevor sie Dir gesagt haben wer Du bist – erinnere Dich an die Urkraft in Dir und um Dich.

Sei, wer Du bist, und nicht das, was von Dir erwartet wird.
Feiere Dein wahres Leben, Dein Sein, Dich Selbst.
Und gehe mit Deiner Kraft.

 

Lass Dich berühren von dem sinnlichen Reigen der Elemente, von einem belebenden Tanz der alten Mysterien. Tauche ein in eine andere Welt, die Dich in das Gleichgewicht allen Lebens trägt und unendliche Geschenke für Dich bereithält. Im Einklang mit allen Lebenskräften, entsteht wahres Sein.

 

A74U8946 (2)

SEMINARE

SEMINARE

P1050857 (2)

HOCHZEITEN-TAUFEN-FESTE

2Medizinrad_privat

FIRMEN-TEAMS

previous arrow
next arrow

9 hours ago

urkraftweberin.com
8.8.21 - NEUmondin und hohe SchöpferkräfteDer August ist der Monat der Ausdehnung, der unbegrenzten Fülle, der Begeisterung und neugierigen Freude am Leben.💚Die Erdenmutter geht hochschwanger mit einer Vielfalt von Früchten. Vater Sonne nährt sie, sodass sie vollständig reifen und in die Ernte gebracht werden können. Ja und auch das Wasser spielt im heurigen August wohl eine zentrale Rolle - es mag uns daran erinnern, endlich in den Fluss des Lebens zu kommen.Im 8ten Monatsraum webt eine besondere Energiequelle. Wir stehen im Zentrum der Vergangenheit und der Zukunft. Zum einen sehen wir das Vergehen der Pflanzen und zum anderen erahnen wir schon den Geschmack der Früchte, die da heranreifen. Und können wir das nicht auch so im Weltgeschehen sehen?Welchen klaren Schnitte magst Du jetzt machen, welche alte geistige oder gedanklichen Formen, mögen sich nun endlich zurückziehen. Was darf kompromisslos Vergehen? Gib es gelassen und vertrauensvoll ab, halt nicht länger aus einem Sicherheitsdenken daran fest, denn es ist nun die Zeit, in der sich all dies heilsam zurückziehen mag, sodass sich die wahre Fülle ungebremst zeigen kann. Der Beste Augenblick einen Schnitt zu machen. 💚Und all die Visionen, die Ideen, all Dein Bemühen für die Erfüllung und Harmonie Deines Da-Seins, des letzten Halbjahres, können nun einfach zur Ruhe kommen.Denn das helle Lichterrad des Augustes - die enorm unendliche Pulsierende Schöpferkraft des Kosmos mit der wir ganz automatisch in Resonanz gehen, sorgt nun dafür, dass sich all Deine Visionen, Gebete, Bemühungen, materialisieren können. Wenn Du darauf vertraust und einfach mal nur DA bist. Mit freudiger Neugier darauf, welche Ernte sich im September zeigen wird, mit Hingabe ans Leben, so wie es ist und mit innerer Strahlkraft und Freude an Dir selbst und Deinem So-Sein im Da-Sein. Nichts als unendliche Fülle und Vielfalt 💚Die Neumondin am 8.8. schenkt uns einen besonderen Raum, in dem wir alte Formen gehen lassen und uns für neue Formen öffnen können. Und zur Zeit pulsieren gewaltige Ausdehnungsenergien auf die Erde, in unsere Sein.Lass die Kontrolle los - Dein ungeduldiges Denken und Deine Definierungen.Und lass Dich schwerelos und vertrauensvoll ein, auf den kosmischen Zauber - der von jeher alle Geschicke des Lebens in die wahrhafte Reife und harmonischste Umsetzung bringen mag. Es liegt an Dir, dies zu zulassen, Dich einzulassen, zu zerfließen im Zentrum des Vergehens und der Ernte. 💙Mögest Du die höchste Perspektive von Dir selbst in die Ernte bringen. 🙏 AHO ... Lies mehrZurück
Auf Facebook ansehen