Folge dem Ruf Deines Herzens!

Nähre die Verbindung mit der Urkraft des Lebens!

 

Webe Dich ein in kraftvolle Naturrituale, traditionelle schamanische Energiearbeit, uralte Zeremonien und neue Wege der persönlichen Entfaltung.
Wage es liebevoll und gut behütet in Deine unendlichen Tiefen und Untiefen zu reisen, Deiner Sehnsucht und Weisheit im Innersten zu begegnen und Deine ureigene Wahrhaftigkeit ins Leben zu weben.
Verbinde Dich wieder mit dem Kosmos und der Natur, so wie es unsere Vorfahren taten, und erlaube Dir auszudrücken, was Du spürst. Erlaube es Dir echt zu sein und die Leichtigkeit in Deine Leben zu weben.
Erinnere Dich wer Du warst, bevor sie Dir gesagt haben wer Du bist – erinnere Dich an die Urkraft in Dir und um Dich.

Sei, wer Du bist, und nicht das, was von Dir erwartet wird.
Feiere Dein wahres Leben, Dein Sein, Dich Selbst.
Und gehe mit Deiner gesamten schöpferischen Kraft.

 

Lass Dich berühren von dem sinnlichen Reigen der Elemente, von einem belebenden Tanz der alten Mysterien. Tauche ein in eine andere Welt, die Dich in das Gleichgewicht allen Lebens trägt und unendliche Geschenke für Dich bereithält. Im Einklang mit allen Lebenskräften, entsteht wahres Sein.

 

A74U8946 (2)

SEMINARE

SEMINARE

P1050857 (2)

HOCHZEITEN-TAUFEN-FESTE

2Medizinrad_privat

FIRMEN-TEAMS

previous arrow
next arrow

3 days ago

urkraftweberin.com
Im Zyklus der zweiten zunehmenden und vollen Mondin feierten die Kelten den Frühlingsbeginn. Ein Fest, das die bewusste Ausrichtung steuert, nährt und feiert, die natürliche antreibende Kraft zu integrieren, die nun all das, was über den Winter erträumt und über die Yulezeit in unseren Tiefen aktiviert wurde, in lebensbejahenden Schritten aktiv ins Leben zu bringen. Das Licht bricht durch die Dunkelheit hindurch und beginnt Materie zu formen. Imbolc nannten die Kelten dieses Fest, wir kennen es auch unter dem Namen "Lichtmess". 💛Was nun noch zusätzlich zu dieser immer wiederkehrenden zyklischen Energie dazu kommt ist, dass das Magnetfeld der Erde einen besonderen Tanz tanzt. Es nimmt ab und wieder zu, reduziert sich teilweise auf die Hälfte und kommt dann wieder in Fahrt - das ist einzigartig! Und fühlbar. Die Energieströme im Bauch der Mutter Erde tanzen und beginnen sich zu reinigen und neu zu organisieren. Uralte abgespeicherte Kräfte dürfen frei und geklärt werden. Zum einen beginnen sich all die alten Glaubenssysteme und Strukturen zu lösen - das merkst Du vielleicht auch schon in Deinem alltäglichen Sein, denn diese Energie erreicht alle, ob wir uns darüber bewusst sind oder nicht. Zum anderen wird der Weg dadurch frei und so können die Lichtsamen, die viel tiefer liegen und vor tausenden von Jahren gesät wurden - damit sie genau in dieser Zeit wieder auf Erden zu wachsen beginnen, ihren Weg an die Oberfläche finden. Ein uraltes Wissen, das im Schoß der Erde sicher verschlossen wurde, beginnt sich zu befreien. Ein Wissen, das weit über die Begrenzungen unserer Vorstellungen hinausgeht.💛Es liegt an uns, Söhne und Töchter der Erde, diesem hochintelligenten Plan, den unsere Mutter, die Erde, träumt, zu vertrauen und ihn durch unsere Hingabe auf Erden umzusetzen. 💛So kann uns Imbolc ganz besonders dabei unterstützen, uns tief mit den Strömungen der Mutter Erde und dem Lichtgitternetz in ihrem Innersten zu verbinden. Sodass die Samen, die für das goldene Zeitalter gelegt wurden, durch uns ihren Weg in die Realität finden können. Ein uraltes Wissen ist bereit sich zu zeigen, ist bereit von uns wahrgenommen und in Empfang genommen zu werden. Ist bereit durch uns in die Welt getragen zu werden. Neue Ideen, neue Formen, neue Wahrnehmungen, ein neues Webmuster der Lebens, mögen aus diesen Urkeimen heraus lebendig werden. Ob diese erwachen oder nicht, liegt allein an uns. 💛So werden wir uns in der IMBOLC Schwitzhütte - im Schoß der Mutter Erdediesen lichtvollen Ursamen in der Erde hingeben, sodass sie erwachen und durch uns Ausdruck finden können. Wir werden unser eigenes Wesen dazu ermächtigen, wieder von Innen nach Außen zu strahlen. Unsere Schatten durchleuchten und uns erinnern, an den Traum den Mutter Erde träumt und an den Traum den wir mitgebracht haben. Sodass wir gemeinsam, weise und wahrhaft ins Leben wachsen können. 4.-5. Februar 2023, Samstag 9.00 – Sonntag ca 13.00 UhrBiobauernhof Sepp z`Strass, Hundsdorf 2, 4084 St. Agathaweitere Infos auf meiner Website. AHO 💛 ... Lies mehrZurück
Auf Facebook ansehen