Deep In für Medizinrockfrauen

Als Medizinrockträgerinnen sind wir Hüterinnen eines uralten Heilerinfeldes.

An diesen Tagen treffen wir uns um dieses Feld, den Kreis der Medizinrockschwestern, der Medizinrockahninnen und uns selbst zu ehren.
Um das Feld zu segnen und selbst Gesegnete zu sein.
Um tiefer und immer tiefer, in die eigene Heilerinkraft zu gehen, Visionen zu empfangen, Gaben zu stärken, sich grenzenlos hinzugeben, uns gegenseitig Heilimpulse zu schenken und um unsere eigene Macht und zugleich die Macht des Medizinrockfeldes weit und weiter auszudehnen.

„What happens when a woman get power – what happens when she don´t walk back“


Schwitzhütte Frühlingsfeuer
Das kreative Gebärmutterfeuer in die Unzähmbarkeit entfachen 

Wir entfachen das kreative Gebärmutterfeuer, das Feuer das unter der Kruste brennt und unsere Medizinen ins Jahr hinein ins Sprießen bringt.
Wir nähren das Licht, das vor uns auf dem Pfad des Medizinrockfeldes leuchtet und immer unseren Weg erhellt.

Wir heben das Feuer unserer inneren Medizin, das hinaus in die Welt strahlen mag.
Wir begleiten die große GeBÄRerIN aus dem Winterschlaft und bitten die große Bärin um Erweiterung unseres Bewusstsein und spirituelle Erleuchtung aus dem Medizinrockfeld.
Wir erheben unsere fruchtbare natürliche Kraft, unsere unzähmbare wilde Kreativität, die wir brauchen, damit unsere Fähigkeiten ins hinein durchbrechen können.

Wir fertigen magische Feuerstäbe an – ein uralte avalonische Tradition.
Diese magischen Stäbe stehen für unser inneres Feuer und die fruchtbare natürliche Kraft: Sie sind Ausdruck unserer inneren Gebärmuttermagie in unzähmbarer Wildheit und Kreativität. Die feurig erweckenden Kräfte stehen für die Fähigkeit neues Wachstum und Veränderung zu katalysieren. Diese verankern wir in den Stab.
Wir verwenden den Stab ähnlich wie einen Laserstrahl, um überflüssiges „herauszuschneiden“ oder fruchtbares zu heben, er ist Verlängerung unserer Arme und Hände wenn wir Kräfte rufen, wir richten ihn überall hin, wohin unsere feurige Energie unsere unzähmbare Wildheit, unsere Medizin verstärkt fließen darf.

Termin:
11.-12. März 2023, Samstag 9.00 Uhr – Sonntag 15.00 Uhr
Ereignishaus, Holzschlag 13, 4161 Klaffer am Hochficht
€ 88,-

(Wenn es für Dich gerade finanziell nicht möglich ist, es Dich aber dennoch ruft, so melde Dich gerne bei mir. Es wird sich ein anderer Weg des Energieausgleiches finden – schön ist, wenn Du dabei bist!)

Übernachtung & Verpflegung:

Doppelzimmer mit Dusche/WC
€ 54,80 & 2,00 Tourismusabgabe

Doppelzimmer mit Dusche/WC am Gang
€ 49,80 & 2,00 Tourismusabgabe

Einzelzimmerzuschlag á Nacht € 5,-

Anreise bereits am Freitag ist möglich

Zimmerwunsch bitte bei der Anmeldung mit angeben.


Medizinrocktreffen 
Come together

Wir treffen uns und lassen entstehen, was entstehen mag.
Wir nehmen die Fäden des augenblicklichen Impulses auf und weben intuitiv kraftvoll am Teppich des Medizinrockfeldes.
Wir tauschen uns aus, weinen, singen, tanzen, lachen und segnen einander.

Auch ist es an diesem Tag möglich eine Pflanzendisziplin zu eröffnen. Ein gemeinsames MedizinrockDisziplinFeld wird eröffnet und Du erfährst auch, wie Du Deine Pflanzen“medizin“ traditionell herstellen kannst.

Termin:
13. Mai 2023, 10.00 – open end
Ort wird noch bekannt gegeben.
€ kostenlos


Gebärmutterarbeit
Bau einer Schwitzhütte und einer eigenen Gebärmutterrassel

Wir erbauen eine Gebärmutter am uralten Kraftplatz der Magna Mater Austriae, der großen Göttin am uralten Pilgerplatz der Ötscherin. Und erheben uns dadurch in die universelle Gebärmutterkraft.

Eingebunden in diese leitende und hoch energetischen Kraft wandern wir in tiefe Weisheit und Medizin unserer Gebärmutter und erlauben dieser Kraft, in unsere Hände zu fließen. Mit diesen Händen fertigt eine jede für sich ihre Gebärmutterrassel an.
Ein mächtiger Medizingegenstand, welcher so ausgerichtet angefertigt und gehoben wird, dass er die Fäden Deiner Gebärmutter aufnimmt, sodass Du mit ihr „zielgerichtet“ aus Deinem Schoß weben und heilen kannst.
Dazu werde ich euch auch mehr erzählen und vor allem werden wir es aktiv umsetzen und fühlen.

Unsere Gebärmutter singt und ihr Singen klingt wie eine Rasseln. So kann man sagen, die Rassel ist das Urinstrument der Gebärmutter und ihrer webenden Kraft.

Wie mit jeder Rassel, kannst Du mit ihr auch Reinigungs- und Heilarbeit durchführen.
und mit ihr Blockaden in der Aura und im Körper aufspüren, negative Energien lösen und neutralisieren.

Termin:
2.- 4. Juni 2023, Freitag 9.00 Uhr – Sonntag 13.00 Uhr
Raw & Wild Retreat Center, Rasing 17, 8630 Mariazell
€ 134,-

(Wenn es für Dich gerade finanziell nicht möglich ist, es Dich aber dennoch ruft, so melde Dich gerne bei mir. Es wird sich ein anderer Weg des Energieausgleiches finden – schön ist, wenn Du dabei bist!)

Übernachtung & Verpflegung:

Übernachtung im Doppel- oder Einzelzimmer und BIOVollverpflegung im Raw & Wild Retreat Center:*
€ 210,- à Person für die gesamte Zeit

Übernachtung im eigenen Zelt und BIOVollverpflegung im Raw & Wild Retreat Center:
€ 150,- à Person für die gesamte Zeit

*3 Einzelzimmer und 3 Doppelzimmer sind direkt im Raw & Wild Retreat Center verfügbar
– Vergabe nach Datum der Anmeldung!

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten (bitte selbstständig buchen):

Übernachtung in angrenzendem Ferienhaus:
www.ferienwohnungen-mariazell.at

Übernachtung am Bauernhof, ca. 5 Gehminuten entfernt:
www.poldlbauer.at

Übernachtung im Ferienhaus, ca. 10 Gehminuten entfernt:
Mariazeller Resort Landliebe – buchbar auf booking.com

BIOVollpension im Raw & Wild Retreat Center
 (wir essen dort alle gemeinsam):
€ 105,- à Person für die gesamte Zeit


Ahnenarbeit
Ahninaufstellung & Schamanisch Fernsehen

Diese beiden Tage nutzen wir dafür bei zwei Medizinrockfrauen eine Ahninnenaufstellung zu machen. Über 7 Generationen bringen wir bringen Frieden, Wandlung und Licht in die Ahnenseele der eigenen Familie und Kraft und ebenso wirkt es auf alle Frauen die bei dieser Aufstellung anwesend sind.

Manchmal zeigt sich bei diesen Aufstellungen auch ganz klar die Medizin der Ahninnenreihe. Also es muss nicht immer darum gehen etwas zu erlösen, sondern kann auch ersichtlich machen, welch wunderbare weibliche Medizin in Deiner Sippe webt.

Und wir haben genug Raum und Zeit um schamanisch zu fernsehen. Da ich diesen Wunsch immer wieder aus euren Reihen hören, sei er nun erfüllt 😉
Da wir in der Zeit sind, in der wir uns licht und rein machen, sodass sich der Same des neuen Jahres in unserem inneren Gefäßen niederlassen und dann zu YULE auf bestmöglichste Weise befruchtet werden kann. So kann das schamanische Fernsehen auch dafür stehen, um dahinter zu sehen und zu erkennen, was nicht mehr länger genährt und mitgenommen werden mag oder das was genährt und mitgenommen werden mag.

Gib bei Deiner Anmeldung auch gerne mit an, ob Du Dir eine Ahninaufstellung wünscht.
Wir können aber auch gerne vor Ort das Los entscheiden lassen
und die Entscheidung dem Feld überlassen 😉

Termin:
4.-5. November 2023, Samstag 9.00 Uhr – Sonntag 13.00 Uhr
Ereignishaus, Holzschlag 13, 4161 Klaffer am Hochficht
€ 88,00

(Wenn es für Dich gerade finanziell nicht möglich ist, es Dich aber dennoch ruft, so melde Dich gerne bei mir. Es wird sich ein anderer Weg des Energieausgleiches finden – schön ist, wenn Du dabei bist!)

Übernachtung & Verpflegung:

Doppelzimmer mit Dusche/WC
€ 54,80 & 2,00 Tourismusabgabe

Doppelzimmer mit Dusche/WC am Gang
€ 49,80 & 2,00 Tourismusabgabe

Einzelzimmerzuschlag á Nacht € 5,-

Anreise bereits am Freitag ist möglich

Zimmerwunsch bitte bei der Anmeldung mit angeben.


„Eine Medizinrockfrau ist eine Frau, die die Melodie des wahren Lebens kennt, und sie Dir vortanzt, wenn Du sie vergessen hast. Eine Frau die mit Dir durch die Dunkelheit geht, während Du Dich an Dein Licht und Deine Urkraft erinnerst.“


Gut aufgehoben in der Zeit, spinnen, färben und weben Medizinrockfrauen. Sie nehmen die Welt wahr, wie sie wirklich ist und heben das reinste weibliche Bewusstsein in den Herzschlag des Lebens.
AHO MITAKUYE OYASIN