Rituale Dezember 2020

Hier einige Impulse die Dich tiefer mit den kosmischen Kräften rückverbinden:

Während des ganzen Dezembers – BIST DU BEREIT ZU STRAHLEN
Entzünde täglich eine Kerze, stell Dir dabei vor, dass dies Dein inneres Licht ist, Dein ewiges Wesen, das in Deinen tiefsten Tiefen verankert ist. Der Same der sich mit all den kosmischen Kräften füllt um am 21.12.20 aus Dir heraus ein neues Leben zu gebären.
Schau Dir die Flamme an, sei still, ganz still.
Sprich keine Gebete. Hör ihr zu dieser Flamme.
Und lass geschehen, was immer Du empfängst.
Verneige Dich am Ende vor Dir selbst und vor der Schönheit des großen Ganzen.

10.12.20 & 14.12.20 
Stell Dich bewusst in die wirkende Kraft dieses Energien, schon wenn Du am morgen erwachst.
Lass Deine Antennen weit über das irdische Geschehen hinaus wachsen.
Öffne Dich für die wohlwollenden Kräfte. Werde zu ihnen. Stell Dir vor, Du bist diese Kraft.
Werde zum Gefühl dieser Kraft.
Stell Dir dabei vor, wie Du all diese positiv wirkenden Kräfte vervielfachst und sie sich weit in die Welt ausdehnen.
Geh dabei nicht ins Wollen und auch nicht in den Kampf gegen irgendetwas. Sei einfach nur dieses Gefühl.

Am 14.12. webt zudem die neue Mondin. Stell Dich unter ihr Licht, erinnere Dich daran dass Du hier auf die Erde gekommen bist um Dich in Deiner Ganzheit zu leben. Erinnere Dich daran, dass Dir stets das gesamte Potenzial und alle Fülle des Kosmos zur Verfügung steht um Deinen Weg der Schönheit zu gehen.

17.12.20
Heute beginnt auch das galaktische Jahr des Hunab Ku (so bezeichnen die Mayas die Zentralsonne).
Stell Dir vor, wie sich über Deinem Kopf ein Lichtkanal öffnet, zugleich aus Deinem Herzen und Deinem Schoßraum.
Diese Lichtkanäle verbinden sich und weben weit weit nach oben, bis hin zur Zentralsonne.
Spüre wie Du von dort aus mit schöpferischer Kraft “vollgepumpt” wirst, mit der Kraft der neuen Zeit.
Spüre wie all dies zu Dir fließt und auf dem Weg auch den Saturn durchfließt und dadurch all Deine inneren Pforten für die neue Zeit öffnet.
Bedanke Dich auf Deine eigene Art und Weise dafür.

19.12.20
Geh gedanklich zu Deinem dritten Auge, zum Mittelpunkt Deiner Stirn.
Nimm wahr wie sich dort ein helles Licht beginnt auszudehnen, immer heller zu werden, spür das pulsieren.
Dann leite dieses Licht wie einen Lichtstrahl in die Zukunft der Menschheit.
Dort schau Dir alles an, wie es neu, harmonisch, liebend, genährt, miteinander ist – wie die Welt nach dem Übergang lebt.
Fühle wie sich dies anfühlt, bade Dich in diesem Gefühl, zelebriere es.
Stell Dir vor, wie Jupiter dieses Gefühl noch um ein vielfaches verstärkt.
Und dann atme all dieses Gefühl zu Dir, in Dein Jetzt.
Bedanke Dich auf Deine eigene Art und Weise dafür.

21.12.2020 
Ich hab das Gefühl, dass ich mich auf diesen Tag mein Leben lang vorbereitet habe.

Wie schon erwähnt, werde ich an diesem Tag ein Ritual machen, zudem Du Dich auch aus der Ferne einweben kannst. Desto mehr wir sind, desto stärker kann sich dieser massive Heilungsimpuls in jede kleinste Ecke dieser Erde niederlassen und wirken.
Ich werde dazu eine geführte Meditation aufnehmen, die Du um 19.22 Uhr abspielen kannst.
Dies ist eine Meditation die noch viele anderer dieser Welt, rund um den Globus machen werden, so können wir eine große Masse bilden, die zeitglich das selbe visualisieren. Mittlerweile weiß man auch in der Wissenschaft ;), dass Massenmeditationen positive Effekte integrieren.

Wenn Du mit dabei sein magst, dann schick mir gerne eine Email an nat@urkraftweberin.com und ich schicke Dir dann die Meditation.

Fein ist auch, wenn Du dazu ein Feuer machst. Das Feuer hat eine stark transformierende Kraft und wenn wir überall kleine Feuer entfachen, entsteht eine Lichterkette die das YULE Licht nährt.
Die Wiedergeburt des Lichtes. Des Lichtes auf Erden.