Kosmische Heilzeremonien

“Frieden wird in die Herzen der Menschen kommen, wenn sie ihre Einheit mit dem Kosmos erkennen.”
(Black Elk)

Alles im Universum schwingt, leuchtet, liebt und tanzt.
Und wir Menschen schwingen und tanzen mit, wir sind eingebunden in die ekstatische Bewegung des Kosmos. In den Tanz der Liebe, in den Tanz der wahren Schöpferkraft, der stets Leben ehren, heben und wahrhaftig sein lassen mag.
Alles webt und interagiert miteinander nach bestimmten kosmischen Rhythmen.

Wenn wir uns wieder erlauben unseren Platz im ewigen Wandel einzunehmen, die urkraftvoll wirkenden Kräfte der jeweiligen Zeit bewusst integrieren, die uralt tanzende Verbindung wieder annehmen,
dann werden wir eine Harmonie und Lebenskraft wahrnehmen, die uns voller Freude “JA” zum Leben und zu uns selbst sagen lässt.


Zu besonders machtvollen kosmischen Konstellationen führen wir gemeinsam Zeremonien durch, die sich an den jeweils wirkenden Kräften orientieren.
Kosmische Kräfte die auch die unseren sind, die zu bestimmten Zeiten da sind und besonders machtvolle Impulse senden, um uns wieder in die ureigene Weisheit, in die authentische Kraft und in eine heile Verbundenheit mit der Harmonie des Kosmos zu bringen.
Um los zu lassen was uns fest hält, um uns für das Leben zu öffnen und den Pfad unsere ureigenen Kraft zu gehen.
Unseren Platz in liebevoller Hingabe, Frieden und Harmonie mit dem Großen Ganzen einnehmend, treten wir hinaus aus der Illusion des Getrennt-Seins, der Selbstverleugnung und treten ein in eine klärenden Wandlung unseres Alltags. In die authentische Macht von Liebe, Verbundenheit, Weisheit und Miteinander.

In jeder Zeremonie werden wir zudem jeweils von einer Pflanzendeva energetisch begleitet, die uns für die wirkenden Kräfte öffnen mag.



2020 ist ein sehr besonderes Jahr – ein Jahr das neue Kräfte, die eigentlich uralt sind, durch uns verwirklichen mag.
Es gibt große und machtvolle kosmische Konstellationen, die so nur in sehr langen Zeitabständen stattfinden – wir sprechen hier von hunderten und vielen tausenden Jahren – und die zudem unsere Zeit sehr lange prägen werden.
Ein tiefgreifender Wandel, persönlich als auch kollektiv, findet statt. Eine neue Zeitkraft, die sowohl Verengung als auch Erweitung schenken kann. Letztendlich entscheiden wir selbst, ob wir in einen tieferen Dämmerschlaf fallen oder ob wir die Jahrtausendchance ergreifen und jenen Weg wählen, der uns endlich erlaubt authentisch, echt, präsent und frei von Selbstverleugung zu sein.

“Wirken zwei Körper aufeinander ein, so wirkt auf jeden der Körper eine Kraft.
Die Kräfte sind gleich groß und entgegengesetzt gerichtet.
Das sogenannte Wechselwirkungsgesetz gilt immer,
wenn zwei Körper aufeinander einwirken
und das tun wir im Prinzip ständig, jeden Augenblick.
Zum Beispiel: Die Erde zieht unseren Körper an,
unser Körper zieht aber mit der gleicher
 Kraft ebenso die Erde an.
(3. Newtonsches Gesetz/ Isaac Newton)

So sind Planeten mit ihren kosmisch wirkenden Energien, stets Wechselwirker, die da sind – das ist Fakt, sie existieren.

Machen wir uns also auf, um unsere geistigen Kräfte klar einzusetzen. Um jene Kräfte zu aktivieren, die wir auch in unser Leben ziehen wollen und somit der Entfaltung der Herzensqualität und unseres wahren Potentials dienen.

Die kollektiven Wellen erreichen uns, ob wir das wollen oder nicht, und verstärken stets jenes, wohin Du aktiv Deine Geisteskraft schickst.
Und besonders kraftvoll verstärkt nun in diesem Jahr 20♥20.

Finde Deinen Raum in der Mitte, den Raum zwischen den Planeten, zwischen den Polartitäten, den in sich ruhenden Raum Deiner reinen Energie, den Raum nach dem wir uns im Prinzip alle sehnen – den Raum des liebevollen, friedvollen und lebensfreudigen Miteinanders.


Hier findest Du die verschiedenen Zeremonien.

Da ich hier stark meinen eigenen Impulsen folgen mag – der Sprache der Kosmos die mich oft spontan ruft um einen Zeremonie durchzuführen, werden die Termine nicht schon übers ganze Jahr über ersichtlich sein.
Sie weben sich quasi dann in mein Bewusstsein, wenn sie eine Zeremonie wollen.

Es lohnt sich also, hier regelmäßig rein zu schauen, wenn es Dich ruft.


1♥10♥20 Kakao Zeremonie – Vollmondin Harmonischer Ausgleich auf allen Ebenen

Alles was wir in den letzten 9 Monaten erlebt, gerufen und begonnen haben, mag nun in vollständige Harmonie gehoben werden. So wie sich das Leben auch nach 9 Monaten des Reifens und Werdens aus dem Schoss der Mutter ins Leben gebiert.
Der Oktober ruft nach Gleichgewicht – alles was in Disharmonie ist, wird er mit den letzten lichten Sonnenstrahlen beleuchten. Im golden Licht, dürfen wir hinter all den Unsicherheiten, Verwirrungen und Blendungen, die Schönheit sehen um mit ihr in ein neues Abenteuer aufzubrechen. Um uns für die weitere Zeit bis zum großen Portal am 21.12.20 auszurichten, sodass wir alle Anteile in uns in Frieden und Harmonie bringen, für diesen großen Übertritt.
Die besonders heftige volle Mondin, die uns in dieser Nacht eine hoch energetisch bestrahlt, mag uns in das Zentrum unserer eigenen Polaritäten rücken. Sie mag uns nochmals in unseren Tiefen aufrütteln um uns zu reinigen und zu klären, sodass wir unser innerer Kristall sich zeigt und sich harmonisch in den Große Ganze einwebt.

  • Erlaube Dir, Deine inneren Wunden, Disharmonien, Polartitäten und Verwirrungen anzusehen und diese von  von der vollen Mondin heilsamst küssen zu lassen.
  • Web Dich über den kraftvollen Auftakt ein, in diesen zehnten Monat, welches die harmonischen Energien in Dir und um Dich heben mag.
  • Nimm die Impulse des Kosmos, lass Dich beflügeln auf Deinem Weg und öffne Dich dafür, Schönheit zu manifestieren.
  • Nimm das planetarische Licht an und werde zum Lichtträger des Friedens auf Erden > dieses Licht werden wir am Ende der Zeremonie auch symbolisch in den Steinkreis tragen, und es im Licht der vollen Mondin in die Welt weben.
  • Begleiten wird uns die Pflanzendeva “Kakao” – die bedingungslos liebende Deva, die ihre Heimat verlässt um Heilung und Herzöffnung zu den Menschen zu bringen und die Harmonie auf unserem Planeten wieder herzustellen

1. Oktober 2020
18.30-ca.22.00 Uhr
Rastbank, Köckendorf 25, 4184 Afiesl
€ 35,-


20♥10♥20 Mistel Zeremonie – Frieden und Kundalini Kraft für das Selbst und die Welt

Es wird erzählt, dass das Oktober Zeitfenster eine erhöhte Friedensenergie mit sehr hoher Intensität auf die Erde richten wird.

Wie bei jedem magischen Monatsttor können wir den Spiegel unserer Seele polieren und durch die Schranken von Raum und Zeit blicken. Täuschungen durchschauen, Illusionen lüften und zudem kosmische Harmonie auch in die Vergangenheit fließen lassen.

Dieser Tag schenkt uns jene enorme Friedensenergie, welche die Erde und wir selbst genau zu diesem Zeitpunkt brauchen. Lassen wir sie nicht ungenutzt vorüberziehen.
Das Jahr neigt sich dem Ende zu, zu dem entscheidenden Yule Portal
und es scheint als würden wir durch dieses Oktober Portal – durch die enorme Friedensenergie der kosmischen Quelle,
aufgefordert ganz aktiv mitzuwirken, damit jener Frieden sich manifestiert, nachdem dieses Jahr, die Welt und alle Wesen rufen.

Auch wird davon gesprochen, dass es zu einer massiven Aktivierung der die Kundalini Energie kommen wird.
Die unsere pure Lebenskraft reinigt und erweckt, und uns förmlich in ein höheres Bewusstsein katapultiert mag.
Es fühlt sich so an, als ob dieses 20iger Portal nun die gesamten Kräfte mobilisiert, damit wir miteinander den Frieden und das wahrhafte Leben auf die Erde bringen. Werden wir aktiv!

  • Webe mit um das Bild des Friedens auf Erden, Frieden auf und in allen Ebenen, zu stärken und zu manifestieren.
  • Öffne Deine Lichtkanäle und erwecke Deine Kundalini Kraft aus dem Schlummerzustand
  • Wir alle sind Hüter und Hüterinnen der Erde, nehmen wir diese Verantwortung wieder an, lassen wir uns ein auf das uralte Erdbewusstsein und aktivieren wir all unsere Kräfte, damit der heilige Traum der Erde, eine Welt in Liebe, Wirklichkeit wird.
  • Begleiten wird uns die Pflanzendeva “Viscum Album” – der Mistel, die uns dabei unterstützt uns für die wahrlich lichtvolle Flut zu öffnen, sie in uns zu zentrieren und die Energieschwingung durch uns auf der Erde zu verstärken.

20. Oktober 2020
18.30-ca.22.00 Uhr
Rastbank, Köckendorf 25, 4184 Afiesl
€ 35,-


weitere 20♥20 Termine folgen….