RITUAL: Den belebenden Kuss und die lichtvolle Fruchtbarkeit von Brigid erbitten

Das Sankt Brigids Kreuz ist ein Symbol der heiligen Brigid und wurde von unseren Vorfahren für ein Imbolc Ritual verwendet.

Dieses Kreuz wurde aus dem Hafer der letzten Ernte gefertigt – man kann es aber auch genauso aus Holz, Stöckchen oder Kräutern anfertigen.

Anleitung:
Du bindest es zu einem einfachen Kreuz zusammen.
Wobei dieses Kreuz auf allen Achsen gleich lang sein soll.
In die Mitte des Kreuzes kommt eine kleine Puppe, die du bastelst – sie symbolisiert Brigid.

Du kannst dieses Püppchen aus Stoffen, aus Ästchen, Hölzern machen oder auch deiner Fantasie in der Herstellung freien Lauf lassen.
Bunt strahlende Bänder, glitzernde Steinchen, funkelnde Beschmückung und Symbole– das alles mag Brigid.

Du webst beim Anfertigen gedanklich all deine Hoffnung und Träume, all deine Wünsche für das pure Erstrahlen deines eigenen Wesens hinein. Und bittest um ihren Schutz, um Fruchtbarkeit und ihre lichtvolle Begleitung für all deine Visionen, deine Träume, dein Sein.

Ihre Magie erhält dieses Sankt Brigids Kreuz von Brigid, aber auch von dir. Jene Magie mit der du sie auflädst während du sie entstehen lässt.
Lass all deine Hingabe, deine Aufmerksamkeit, deine Liebe und deine lichtvolle Energie in sie fließen.

Wenn du fertig bist, hängst du sie in einen Baum oder Strauch, ins Fenster oder auch ins Haus und bittest, dass diese wirkende Magie zu dir kommt. Dein Leben lichtvoll küsst und alles zum Keimen bringt, was in diesem Jahr wachsen mag.

Du kannst sie auch räuchern oder über einem Imbolc Feuer segnen.
Sie kann das ganze Jahr über behütend hängen bleiben oder du übergibst sie zu Mabon einem heiligen Feuer.