Teachings Die heiligen Rauhnächte, räuchernde Kraft & Orakeln

Die Rauhnächte wurden von unseren Vorfahren als äußerst heilige Nächte angesehen. Bei den Kelten wurde möglichst nicht gearbeitet, sondern nur gefeiert, wahrgenommen, orakelt und in der Familie gelebt.
Weih-, Schutz- und Reinigungsräuchern mit segnenden Pflanzen und Harzen gehörte früher zum normalen Alltag am Land. Aber auch in unseren Breitengraden wird in diesen heiligen Nächten noch in vielen ländlichen Gegenden geräuchert, gesungen und gebetet.

Man sagt, dass eine besondere Magie in diesen Nächten herrscht – nicht umsonst liegt auch das christianisierte Weihnachtsfest in dieser Zeit. Unserer Vorfahren benutzten diese Rauhnächte um sich zu reinigen, um den Segen der geistigen Welten zu erbitten und sich achtsam für das neue Jahr auszurichten.

An diesem Abend erfährst Du einiges über die Rauhnächte und wie Du von den zwölf heiligen Nächten profitieren kannst. Du erhältst mögliche Rituale für die jeweiligen Nächte und Infos zur sinnvollen Anwendung des Räucherns für Haus, Garten, Mensch und Tier.

Du stellst Deine eigene kraftvolle Räuchermischung her, und ein Ritual zur Einstimmung in die Rauhnachtszeit durchführen, sowie ein kleines Orakel für das neue Jahr runden den Abend ab.

Aktuelle Termine:

2. Dezember 2020, 18.30-ca.22.00 Uhr
4203 Altenberg bei Linz
€ 29,-