Medizinstab

Einst gabst Du ein Versprechen.
Ein Versprechen, dass Du in der neuen Zeit mit all Deiner Kraft erwachst und Dich durch Deine eigene Göttlichkeit beflügelt hingibst, sodass das harmonische Miteinander wieder lebendig ist auf Erden.

Dies bedeutet, dass eine ganz besondere Kraft in Dir angelegt ist, die sich nun freisetzen kann.
Erlaube Dir, die Besonderheit in Dir anzuerkennen
Erlaube Dir, alles frei fließen zu lassen.
Jeder und Jede einzelne wird gebraucht und sei Dir gewiss, wenn Du Dich mit liebender Absicht hinwendest, erlaubst all Deine Kräfte, Dein wahres Du, (wieder) zu leben, wirst Du unbändig genährt und erfüllend geführt sein.

Das neue Zeitalter, der liebenden Schönheit und des harmonischen Miteinanders hat bereits begonnen.
Die Fackeln der Wahrhaftigkeit und Liebe brennen bereits lichterloh.
Es sind dies keine kleinen Flammen mehr, sondern große Feuer und jeder Mensch, der in seinem eigenen Sein aus dem Feuer des Herzens lebt, vervielfacht dieses Feuer.
Ein Feuer, das alles was träge, dicht, überlebt und in Disharmonie ist, im Licht erlöst.
Sei also eine Fackelträgerin oder ein Fackelträger,
dessen und deren göttlicher Mut so groß ist, um damit großes zu bewirken.

Sei beflügelt durch Dein Seele und gehe mit der Freude.
Die Freude ist eine höchste Form von Spiritualität.
Erlaube Deiner besonderen Gabe, sich zu zeigen und gehe mit ihr.
Gehe würdevoll voran in die neue Zeit und viele andere werden Dir folgen.
Dies ist die Zeit in der wir alle individuell unsere Kraft in die Welt tragen dürfen,
damit jene Veränderung geschieht nach der wir uns sehnen.
Erwarte nicht, dass andere sich ändern – sei Du die Veränderung. Damit bewirkst Du viel mehr im Großen Ganzen, als wenn Du versuchst, andere zu belehren.


Um Deine besonder Kraft nun in die (W)Erdung zu bringen,
kannst Du einen Medizin Stab anfertigen, der dieses Kraft ruft, zentriert und erdet.

Jene Kraft, über die Du ein Versprechen gabst,
sie in dieser Zeit aus dem Schleier des Vergessens zu befreien,
sie kompromisslos zu leben und zum Wohle des Großen Ganzen einzusetzen.

Der Medizinstab ist ein sehr persönliches und wirkungsvolles Medizinwerkzeug.

  • Bevor Du beginnst den Stab anzufertigen, nimm Dir die Zeit um in Dir selbst anzukommen.
    Atme Dich tief in Dich selbst, komm in der Präsenz der Gegenwart an, fühle wer Du bist.
    Du kannst Dich zu beginn auch gerne Räuchern, Deine Chakren aktivieren – ganz individuell, wie Du es sonst auch machst, wenn Du in Meditationen/Rituale gehst.
    Und solltest Du noch nie meditiert oder ein Ritual gemacht haben, dann folge Deiner Intuition was zu tun ist, Dich zu reinigen, frei zu machen und in besonders festliche und heilige Räume zu schreiten.
  • Dann geh mit Kräutern und Mehl, hinaus in den Wald (oder Du bist bereits dort) und bitte darum zu einer Weide oder Haselnuss geführt zu werden, die Dich dabei unterstützt, Deine Gabe, Deine Medizin, Deine tiefste Sehnsucht und Wunsch zu erkennen. Und beginne zu gehen. Folge den Geräuschen in der Natur, folge Deinem Instinkt.
  • Wenn Du vor der Weide oder dem Haselnuss stehst, frage ihn, ob sie/er es ist, der Dich nun unterstützen mag. Wenn ein “Nein” kommt, bedanke Dich und ziehe weiter.
    Wenn ein “Ja” kommt, dann ziehe einen Kreis aus Mehl um die Pflanze, sodass Du Dich auch in den Kreis unter sie setzen kannst. Betritt den Kreis und begrüße den Spirit der Pflanze mit Deinem Herzen. Bedanke Dich auf Deine Weise, dass Du Platz nehmen darfst.
  • Dann sing ein Lied für das Weiden- oder Haselspirit.
    Oh ja, Du kannst singen, jeder kann das. Wir sind Ton in reinster Form. Beginn einfach zu tönen und mache es nicht aus dem Verstand heraus, sondern lass es einfach zu.
    Die Weiden und Haseln lieben es, wenn man für sie singt.
  • Wenn Du das Gefühl hast, dass alles zu schwingen und zu vibrieren begonnen hat, bitte darum, dass Der Spirit der Pflanzen Dich führt. Vielleicht mag er Dir Bilder zu Deiner Kraft schicken. Bitte darum, dass er/sie Deine Schritte leitet und Dich zu jenem Holz im Wald führt, das Deiner wahren Energie entspricht.
    Das Du den Stab findest, der Deine ureigene Medizin nun in die Werdung bringt.
    Der Stab wird am Boden liegen – er soll nicht von einem Baum oder Strauch geschnitten werden.
  • Dann steh auf, verbinde Dich tief in Dir mit der führenden Kraft der Pflanze, wie ein Kompass der Dir nun die Richtung zeigt.
    Bedanke Dich und lass ein paar Kräuter als Dankeschön an dem Platz.
    Und gehe los, ziehe in den Wald, laufe, tanze, hüpfe, schreite – welche Impulse auch immer kommen.
    Sei Dir gewiss, dass Du genau jenen Holzstab finden wirst, der auf Dich wartet und genau dazu bestimmt ist, dass Du ihn jetzt findest und dadurch Dein Kräfte aktivierst.
  • Irgendwann wirst Du ihn sehen, er wird vor Dir liegen. Und Du wirst wissen, dass es Dein Medizinstab ist.
  • Nimm ihn in großer Ehrerbietung vom Boden auf und lege dort wo er lag, ein paar Kräuter auf Mutter Erde, als Dankeschön für dieses Geschenk aus ihrem Mantel der Liebe.
  • Nimm ihn zu Deinem Herzen und bedanke Dich, dass er den Weg zu Dir gefunden hat. Fühle wie eure Energien eins werden.
  • Nimm ihn mit zu Dir nach Hause. Wie eine gut uralte Freundin, die endlich wieder bei Dir begrüßen darfst.
  • Gut ist den Stab eine zeit lang mit sich zu tragen. Vor allem auch in der Nacht mit ins Bett zu nehmen.
    Und ihn darum zu bitten, Dir zu zeigen welche Symbole, Steine, Materialien, Kräfte an ihn befestigen werden wollen. Sie repräsentieren bestimmte Eigenschaften die gestärkt, oder auch Kräfte die herbei gerufen, werden wollen. Dies können auch Tier- und Pflanzenkräfte sein. Gemalt oder auch in Form von Glocken, Perlen, Samen, Steine…
    Sammle oder fertige diese Element an.
    Gib Dir nach Möglichkeit zumindest eine Woche dafür Zeit.
  • Dann beginne mit der Fertigstellung Deines Medizinstabes.
  • Schaff Dir einen ungestörten Raum. Werde innerlich ruhig und fokussiert und bedanke Dich beim Stab und bei den Elementen die Du gesammelt hast und geh in die Absicht nun eine heilige Zeremonie zu eröffnen. Deinen Medizinstab und damit Deine Kräfte ins Leben und in die Werdung zu rufen.
  • Mit jedem Element dass Du anbringst, oder aufmalst – rufe die Spirits dazu, dass sie Dir Kraft und Mut verleihen.
  • Du kannst Farben, Bänder, Schnüre, Leim, Sehnen u.ä. verwenden um all die Elemente nun an den Stab anzubringen. Und tust dies in der Feierlichkeit einer Zeremonie.
  • Wenn Dein Medizinstab fertig ist, bedanke Dich bei den Spirits die sich in diesem Stab verwirklichen für ihre Segnungen.
    Hebe den Stab in den Himmel und bitte um die Segnung des Kosmos.
    Leg den Stab auf die Erde und bitte um die Segnung von Mutter Erde.
    Hebe den Stab zum großen Schöpfergeist und sprich Dein eigenes Gebet, sodass er/sie das Werkzeug und Dich zum Wohle des Großen Ganzen nutzen möge.
    Hebe ihn in den Osten und bitte darum, dass das Deine Ursprungsenergie durch diesen Stab und in Dir wirkt.
    Hebe ihn in den Süden und bitte darum, dass die wahre und wertfreie Liebe und das Urvertrauen durch diesen Stab und Dich wirkt.
    Hebe ihn in den Westen und bitte darum, dass die heilsamen Impulse aller Welten und Zeiten durch diesen Stab pulsieren und es Dir ermöglichen aus Deiner Instinkt- und Inutionskraft heraus zu wirken.
    Hebe ihn in den Norden und bitte darum, dass die Weisheit und Wahrheit durch diesen Stab und durch Dich wirkt und Du diese Medizin nun aufrecht und kraftvoll ins Leben trägst.
    Führ den Stab zu Deinem Herzen und werde ganz still. Fühle mit dem Herzen die heilige Hochzeit die nun stattfindet, wie ihr eins werdet. Lausche mit dem Herzen auf eventuelle Botschaften, wie dieser Medizinstab nun benutzt werden mag.
  • Von nun an hast Du einen mächtigen Verbündeten, Deinen Medizinstab.
    Du kannst ihn in die Erde in Deinem Garten stecken, auf einen besonderen Platz in Deinem Haus – dort wo Du möchtest, dass Du stets an diese Kraft erinnert wirst, dass sie sich mehr und mehr ausdehnt und dass sie sich nun voll und ganz erdet, in Deinem Sein.
    Du kannst ihn immer wieder zu Dir nehmen und bitten und fragen, wie er gerne eingesetzt werden möchte.
    Du kannst ihn in Reisen, Meditationen, Zeremonien benutzen um Führung zu erhalten.
    Du kannst ihn jeden Tag ehren, Dich mit ihm verbinden und somit Tag für Tag bezeugen, dass Du Deine Wahrheit und Kraft lebst.


Mögest Du der höchste Ausdruck Deiner Selbst sein.
Mögest Du den vollkommene Ausdruck Deiner Göttlichkeit anerkennen und mutig leben.
AHO ♥

Und ich freue mich natürlich über Medizinstab Bilder und Geschichten 🙂