Schamanische Taufen

Um einer kleinen Seele, die sich entschieden hat in Eure Mitte hineingeboren zu werden, auf dieser Erde willkommen zu heißen und sie in die Familie zu verweben, sind schamanische Zeremonien und Naturrituale eine wunderbare Möglichkeit.

Diese Willkommensfeiern, Taufen oder Namensgebungs-Feste heiligen und segnen das Kind. Sie schenken dem Kind Geborgenheit, Vertrauen, Liebe, Entwicklungsmöglichkeit, Aufmerksamkeit und Achtung. Sie ehren den heiligen Traum mit dem das Kind geboren wurde und sollen dabei unterstützen, diesen wahrhaft, aufrecht und kraftvoll ins Leben zu weben.
Kinder sind noch so gut verbunden mit den Anderswelten, mit der Magie die sich immer um uns webt und für uns wirkt, und so wird dies bei solchen Ritualen auch immer für alle Gäste spürbar, die aktiv mit eingebunden werden.

In liebevollen Rituale werden gute Kräfte herbeigerufen, die das Kind auf dem Lebensweg begleiten sollen.

Diese einzigartige Zeremonie wird einem Steinkreis in der Natur, auf einem speziell durch uns geweihten Kraftplatz zelebriert. Das kann in Eurem Garten sein, im Wald, in der Wiese einer gewünschten Location oder auch wo immer ihr es möchtet. Blüten und Pflanzen werden nach alter Tradition mit eingewoben und sorgen für einen Zauber, der den Energiekörper des Kindes liebevoll nährt.

Die Steine für den Kreis werden von Euren Gästen mitgebracht, welche im Vorfeld mit der besonderen Ausrichtung für Euer Kind gesucht und „gehoben“ werden. Durch das Heben, fließen bereits alle guten Wünschen und der Segen für das Kind in diese Steine. Die Gäste werden von uns dazu informiert.

Für jede Himmelsrichtung wird ein Pate oder eine Patin gewählt, der oder die, die jeweilige Kraft der Himmelsrichtung und Elemente symbolisiert und ein Leben lang dafür sorgen darf, dass das Kind immer gut mit dieser Kraft verbunden ist. Diese vier PatInnen, werden von uns auf diesen Tag vorbereitet und sie werden Euch mit besonderen Segensprüchen überraschen, welche das Kind mit der Kraft der Elemente heiligen.

Ein mit speziellen Blütenessenzen genährtes Wasser, verbindet das Kind mit allem Lebendigen auf dieser Erde. Es unterstützt die Verwurzelung und das behütete Erblühen auf der Erde. Hier kann auch der Name gegeben werden.

Heilige Medizingesänge, uralte traditionelle Rituale und Gebete weben ein liebevolles Band, zwischen den Eltern, dem Kind und der Erde. Sodass es sich gut einfinden kann und stets in ihrer oder seiner Entwicklung unterstützt und begleitet wird. Erfüllt mit all den guten Wünschen der Gäste, der PatInnen, der segnenden Kraft der Natur und der heiligenden Mysterien, wird dem Kind eine behütende Kraft geschenkt, die es ein Leben lang begleiten soll.

Es bleibt auch Raum und Zeit um sich intuitiv der Reaktion des Kindes zu widmen. Oft geschehen zauberhafte Situationen, da die Kinder diese magische Energie gut fühlen können und beginnen mit diesen zu singen, zu tanzen, zu plaudern und sich mit ihnen zu bewegen.

In vielen schamanischen Festen wurden wir selbst berührt und haben miterlebt, wie tief alle Menschen ebenso von dieser Magie berührt und in ihren Bann gezogen werden, auch wenn sie im Vorfeld noch nie mit dem Schamanismus in Berührung gekommen sind.

Bei einem gemeinsamen Planungstermin vermitteln wir Euch die verschiedenen Möglichkeiten und konzipieren dann für Euch, eingehende auf Eure Wünsche und individuellen Besonderheiten, ein einzigartiges Fest um Euer Kind auf der Erde willkommen zu heißen.

Inhalt, Umfang und Preise auf individuelle Anfrage – unverbindliches und kostenloses Erstgespräch: